Durch den barrierefreien Zugang konnte bei diesem BVH das önormkonforme Durchtrennen der Ziegelmauern mit einer Mauerfräse, abschnittsweise und erschütterungsfrei in der ersten durchgehenden Lagerfuge, erfolgen. Nach Einbringen der Polymerbitumenbahnen als Sperrschicht wurde das Mauerwerk nach oben mittels Heizstabtechnik getrocknet.

Ullmannstraße, 1150

Fertigstellungsjahr:
2020

Der gesamte Gebäudekomplex wird im Schneideverfahren durch Errichten einer horizontalen Sperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit abgedichtet. Die Durchtrennung der Mauern erfolgte mit einer Mauerfräse, das Ausheizen der Mauern mit Heizstäben.

Mehr zur Mauertrockenlegung im mechanischen Verfahren.