Gewerk: Mauertrockenlegung -abdichtung im Schneideverfahren

Durchführung: 2022

Bei der Generalsanierung dieser Villa wurde das gesamte Mauerwerk gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Schneideverfahren abgedichtet. Durch die überlappende Einbringung von unverrottbaren Polymerbitumenbahnen ist die Gefahr von aufsteigender Feuchtigkeit zu 100% gebannt. Der sichtbare, aus der Wand ragende Überbestand der Folie dient zur nahtlosen Anbindung an eine z.B.: vertikale Flächen- oder Bodenisolierung. 

Näheres unter Mauertrockenlegung im Schneideverfahren

Unsere Partner

sanag1
Unser verlässlicher Partner für rasche und sichere Wasserschaden­sanierungen mit Notdienstbetrieb SANAG Sanierung GmbH.

sanag1
Ein Gutachten durch eines der renommiertesten Prüfinstitute Österreichs, der NIEVELT Labor GmbH gibt Ihnen die Sicherheit einer ordnungsgemäßen und ÖNORM-konformen Sanierung.

sanag1
Unser professioneller Partner GSM steht uns für Wasser-, Brand- oder Witterungsschäden zur Seite.