Mittels Heizstabtechnik wurde das Ziegelmauerwerk oberhalb der nachträglich errichteten Horizontalsperre, bis zum Erreichen der zulässigen Restfeuchte von

Absberggasse, 1100

Nach einer horizontalen Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit wurde die Trocknung der Mauern mittel Heizstabtechnik beschleunigt.

Mehr zur Mauerentfeuchtung