Die Cremeinjektion ist das innovativste und effektivste Verfahren die horizontale Sperrschicht gegen aufsteigende Feuchtigkeit zu errichten. Unsere Hydrocreme ist eine zertifizierte Injektionscreme die den gewünschten Abdichtungserfolg garantiert. Es handelt sich um ein cremeförmiges Imprägniermittel zur Hydrophobierung von Mauerwerken gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit und bei Durchfeuchtungsgraden bis 95% ohne Vortrocknen einsetzbar ist. Unsere Hydrocreme wird über einen zweireihig versetzt errichteten Bohrlochraster mit einer Injektionslanze in das Mauerwerk eingebracht. Zur rascheren Trocknung des nassen Mauerwerks oberhalb der errichteten Sperrschicht und um die Reaktion des Injektionsmaterials zu beschleunigen, ist der Einsatz von Heizstäben empfehlenswert. Sobald eine Restfeuchte unter 20% erreicht ist, können die Heizstäbe entfernt und bedarfsweise mit der Nachbearbeitung begonnen werden. Alle Löcher werden mit eine Mikrozementemulsion kraftschlüssig verschlossen.

Traunfelsgasse, 1200

Fertigstellungsjahr:
2019

Aufsteigende Feuchtigkeit im Innen- und Hofbereich machte die Abdichtung mit unserem Injektionsverfahren notwendig.

Mehr zur Mauertrockenlegung mit Injektionsverfahren