Bei dieser flächenmäßigen Mauertrocknung wird das Mauerwerk durch den Einsatz von Heizstäben bis auf eine Restfeuchte von unter 20% getrocknet. Danach können Nachbearbeitungen, wie zum Beispiel Putz aufbringen, vorgenommen werden.

Blumauergasse, 1020

Fertigstellungsjahr:
2018

Bei diesem Wohnhaus wurden alle feuchten bis nassen Mauerbereichen mittels Heizstabtrocknung beschleunigt bis auf eine Restfeuchte von <20% ausgetrocknet.

Mehr zur Mauerentfeuchtung